Tequeños gibt es wohl in ganz Südamerika. Tequeños aus Peru haben aber die Besonderheit, dass sie aus der chinesische Wan-Tan Masse hergestellt werden – eben wie Frühlingsrollen. Der große chinesische Einfluss durch jahrzehntelange Einwanderungsgeschichte in Peru ist natürlich auch in der Küche sehr deutlich.

peruanische-chinesische Familie in einem Chifa, Lima 2015

peruanische-chinesische Familie in einem Chifa, Lima 2015

Und das ist in Peru ein Grund stolz zu sein. In etwa so bekannt wie in Deutschland die Dönerimbisse sind in Peru die Chifas, Lokale mit chinesischem Essen und starken peruanischen Akzenten.

Ich habe dieses Rezept einfach gehalten und mit Käse gefüllt, weil mein Patenkind Mathilda heute zu Besuch war. Sie ist Vegetarierin, eine Genießerin und neuerdings auch an der peruanischen – vegetarischen –  Küche interessiert. Mit Avocado lässt sich schnell eine Art einfache Guacamole zubereiten. Als peruanischen Dip habe ich Amarillo-Chili-Soße dazu serviert. Eine großartige Kombination! Ihr könnt aber auch nach den Tricks der größten peruanischen Köche die Tequeños ganz einzigartig füllen: mit dem würzigen Hühnergericht ají de gallina oder mit dem pikanten Rindergeschnetzelten lomo saltado. Es schmeckt sicher köstlich!!!

Rezept Tequeños – Peruanische Frühlingsrollen

Zutaten (4 Portionen)

1 Packung Wan-Tan Teig aus dem Asia-Laden

2 Packungen Feta-Käse oder ein anderer Schafsmilchkäse

2 Avocados

1/2 Knoblauchzehe

1/2 Zitrone

Salz

Pfeffer

Öl zum Abraten

Zubereitung

Die dünnen Teigblätter falls notwendig vierteln. Am Besten auf einer Oberfläche aus Silikon arbeiten oder diese mit Mehl bestäuben. Teigblatt mit einem länglich geschnittenen Stück Käse füllen. Der Käse soll möglichst an den Rand gelegt werden. Den Rand des Blattes mit kaltem Wasser bestreichen. Aufrollen, bis eine Art Stick entstanden ist und verschließen. Diese Prozedur wiederholen bis der Käse verbraucht ist. Anschließend Avocados schälen und Entkernen. Mit Zitronensaft beträufeln und gehackten Knoblauch zugeben. Avocado-Fruchtfleisch mit der Gabel pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Tequeños mit viel Öl anbraten oder frittieren bis sie goldbraun sind.

Fotos der Zubereitung von Tequeños – Peruanische Frühlingsrollen