Almendra Garcia de Reuter Blog

Am Computer den ganzen Tag – die Küche ruft!

Seit Monaten habe ich nichts mehr veröffentlicht. Durch meinen Wiedereinstieg nach der Elternzeit mit einer vollen Stelle habe ich viel weniger Zeit. Die Arbeit macht zwar sehr viel Spaß, aber dort blogge ich auch.

Abends will ich nach den ganzen häuslichen Verpflichtungen,  ein ganz anders Programm fahren; Nähen, Sport, Hörbücher, Videos gucken… Gekocht wird es auch, nur schnell und ohne Fotos.

Und als ich endlich dachte, dass ich nach meiner geplanten Reise nach Peru wieder voller Elan bloggen würde, musste ich die Reise wegen den Kleinen abrupt canceln. So fehlte es auch an Inspirationen! Die Erde, die Küche, meine Töpfe haben gerufen und ich war nicht da. Ich war nur müde und ohne Ideen.

Und dann kam die große Spannung vor den Präsidentschaftswahlen in Juni. Ich konnte nur in meiner Freizeit nicht mehr an Küche denken, nur an die zwei Kandidaten, die wunderbaren Demonstrationen, die junge motivierte PolitikerInnen. Wie gern wäre ich vor Ort gewesen und mitmarschiert.

Nun schließt sich endlich der Kreis wieder; mein der 78-jährige Kandidat Pedro Pablo Kuczyinski hat gewonnen. Und er spricht nun über die peruanische Küche auf der Mistura 2016, die internationale Messe für Kulinarisches in Lima. Das ist für mich der beste Anlass mein Blog wieder mit Neuem zu füllen. Seine Ansprache ist großartig, er redet nicht nur über peruanischen Leckereien, sondern auch über den Erhalt der natürlichen Ressourcen, die Überfischung der Meere, gesunde Ernährung und über die Bekämpfung der Mangelernährung bei Kindern. So politisch kann Küche sein. Wunderbar!


Nun laufen meine Planungen für meine Reise nach Peru in 2017 wieder auf Hochtouren. Und bald fange ich hoffentlich mit einer reduzierten Stelle an. Es wird also bei mir wieder öfters  peruanisch gekocht und erzählt. Danke an Alle die unermüdlich nach neuen Rezepten fragen und mit mir auf entspannten Zeiten hoffen. Ya estan por venir!