Sehnsüchtig habe ich auf die deutsche Mais-Saison gewartet. Sie ist nun da!!! Und ich konnte endlich die deutsche Version dieses klassischen peruanischen Street-Foods erproben: choclo con queso. In Peru findet man es auf jedem Markt, in Garküchen, am Eingang von großen Veranstaltungen. Meinen ersten „Maiskolben mit Käse“ aß ich, als ich – fünf Jahre alt – mit meinem Papa beim Pferderennen war. Wir standen am Eingang und haben auf ein Pferd gewettet. In der Zwischenzeit holte Papa diesen tollen Snack, einfach nur auf seine Hand. Denn statt eines Tellers werden die Maisschalen verwendet. Sehr ökologisch!

Bei der Pferdeschau mit meinen Schwestern Angelica (links) und Renata (rechts)

Bei der Pferdeschau mit meinen Schwestern Angelica (rechts) und Renata (links)

Nur…unser Pferd gewann natürlich nicht. Das war dann das erste und letzte Mal, dass wir beim Pferderennen waren. Aber das kulinarische Erlebnis war großartig und blieb keineswegs einmalig. Ab dann aß ich choclo con queso, wo immer ich es finden konnte!

Zu choclo con queso gehört ganz sicher als Dip eine Amarillo-Chili-Soße mit schwarze Minze: ají huacatay. Heute habe ich es mir einfach gemacht: Ich hatte eine fertige Chili-Soße mit schwarzer Minze im Kühlschrank. (Die Bezugsquelle findet ihr in der Sidebar.) Dieser fertigen Mischung habe ich mit winzigen Basilikumblättern etwas mehr Aroma verliehen.

Klar: Ein Maiskolben in Peru sieht ganz anders aus, die Körner sind viel heller und größer. Aber der deutsche Doppelgänger hat eine wunderbare Figur gemacht. Versuch ihn bei der nächsten Party oder als eine Zwischendurch-Mahlzeit! Und nutze unbedingt die Schale zum Garnieren – oder noch besser als Teller!

Rezept: Choclo con queso – Maiskolben mit Käse

Choclo- J. Zimmermann

Choclo- J. Zimmermann

Zutaten (4 Portionen)

4 frische Maiskolben oder Gemüsemais mit Schale

1 Packung Fetakäse oder ein anderer Schafskäse

4 EL Amarillo-Chili-Soße mit schwarzer Minze (ersatzweise eine Mischung aus orangenen Paprika, Peperoni und winzigen Basilikumblättern, aufgelockert mit etwas Kondensmilch)

 

Zubereitung

Schale der Maiskolben vorsichtig entfernen und zur Seite legen. Maiskolben in heißem Wasser für etwa sieben Minuten gar kochen. Maiskolbenschalen auf Tellern anrichten. Käse in Stücke schneiden und darauf legen. Maiskolben abtropfen lassen und auf den Schalen platzieren. Dazu Amarillo-Chili Soße mit schwarzer Minze servieren. Oder den Ersatz verwenden: 1/2 orangene Paprika, 1/2 orangene Peperoni, 15 winzige Basilikumblätter mit 4 EL Kondensmilch mixen und in einer kleinen Schüssel anrichten.