Aguadito – Geflügel-Reis-Eintopf

Dieser Eintopf ist das Richtige nach einer Party, besser gesagt das Beste gegen einen Kater. Ich vermute auch, dass das Rezept als eine sehr gute Möglichkeit zur Resteverwertung entstanden ist.

mehr

Tequeños – Peruanische Frühlingsrollen

Tequeños gibt es wohl in ganz Südamerika. Tequeños aus Peru haben aber die Besonderheit, dass sie aus der chinesische Wan-Tan Masse hergestellt werden – eben wie Frühlingsrollen.

mehr

Ceviche

Ceviche in Süddeutschland zubereiten, geht das? Diese peruanische Vorspeise mit rohem Fisch? Ich habe es mir bis vor zwei Jahren gar nicht vorstellen können. Richtig überzeugt war ich erst, als das ZEIT Magazin einen Beitrag  zu Ceviche veröffentlichte.

mehr

Pisco Sour peruano

Pisco Sour durfte ich – schon als Teenie – immer wieder für meinen Vater und seine Gäste zubereiten. Es war mir eine Ehre. Ich fühlte mich unter uns drei Mädels „auserwählt“.

mehr

Picarones – Kürbis-Süßkatoffel-Ringe

Picarones ist das klassische Street Food. Diese fettigen süße Ringe, die in Sirup schwimmen müssen, gibt es auf Volksfesten und Märkten. Nie hätte ich mich an die Zubereitung gewagt, wären da nicht meine Tanten gewesen.

mehr

Anticuchos – Gegrillte marinierte Herzspieße

In diesem Jahr habe ich die Grillsaison mit anticuchos eröffnet. Anticuchos sind marinierte Herzspieße, die in Peru sowohl als Street Food als auch in feinen Lokalen zu finden sind.

mehr

Choclo con queso – Maiskolben mit Käse

Sehnsüchtig habe ich auf die deutsche Mais-Saison gewartet. Sie ist nun da!!! Und ich konnte endlich die deutsche Version dieses klassischen peruanischen Street-Foods erproben: choclo con queso

mehr

Alfajores – Plätzchen mit Karamell-Creme

Alfajores sind in ganz Lateinamerika bekannt, vom Río Grande bis Feuerland. Jeder der Regionen hat das Rezept variiert, das im 12. Jahrhundert über Spanien aus der arabischen Welt kam.

mehr

Die 9 besten Rezepte zum Kochkurs

Einen tollen Kochkurs hatten wir! Mit super netten Menschen , die voller Begeisterung neue Zutaten und Aromen der peruanischen Küche ausprobierten. Beim Kochen tranken wir schon Pisco Sour und aßen dabei canchita.

mehr

Locro de zapallo – Kürbispfanne mit Mais und Käse

Kürbis gehörte zweifellos in der wöchentliche Einkaufsliste meiner Mama. Besser gesagt, ein Kürbisstück, da die Sorte Kürbis, die Mama kaufte, so groß wie ein Fernseher ist, die gute „zapallo macre“.

mehr

Tres leches – Drei Milchsorten Kuchen

Meine Mama hielt nichts von der Kunst des Backens. Nur Kochen war für Sie eine kreative wertzuschätzende Tätigkeit. Backen war eher für Langweiler. Für die, die es nötig hatten, sich penibel an ein Rezept zu halten.

mehr

Quinoapulcra – Würziges Quinoagericht mit Erdnuss

Quinoa mochte bei uns zuhause bisher keiner. „Es schmeckt so bitter“, sagten die Kleinen. „Diese Körner schmecken zu gesund“, sagte mein Mann. Also kochte ich es nicht mehr, bis jetzt. 

mehr

Ají de gallina – Würziges Hühnergericht

In meiner Erinnerung bleibt der ají de gallina die Speise Nr.1 bei Stehpartys. Von Kindergeburtstagen über Taufen bis hin zu improvisierten Hochzeitsfeiern: Mit diesem würzigen Hühnergericht wurden kleine und große Gäste verwöhnt.

mehr

Home Cooking für peruanische Küche in Berlin

Interview mit Katja Eikenberg, Betreiberin von Lima Limón, ein professioneller Home Cooking Service für peruanische Küche- mit GIVE AWAY!

Liebe Katja, welches ist die größte Herausforderung für dich, wenn du hier in Deutschland peruanische Gerichte kochst?

mehr

Causa rellena – geschichteter Kartoffelsalat

Was ergeben kalte Kartoffeln, Zwiebeln, Mayo, Salz, Pfeffer und Öl? Klarer Fall, das klingt nach deutschem Kartoffelsalat. Doch für mich klingt es auch nach der peruanischen Vorspeise causa rellena.

mehr
« Older posts

Impressum Theme by Anders NorenUp ↑

Facebook
Facebook
Pinterest
E-Mail
RSS